Logo Allmyblog
Logo Allmyblog
Lien de l'article    

DOVENDOSI

Batteries d’ordinateur portable Asus | Replacement batterie pour Asus - batterie-portable-asus.com
Contacter l'auteur de ce blog

5 DERNIERS ARTICLES
- Battery for ASUS G75
- Battery for Acer Aspire 5820T
- Battery for Toshiba Satellite L650
- Battery for SONY VGP-BPS21
- Battery for Apple A1495
Sommaire

CALENDRIER
LunMarMerJeuVenSamDim
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930
<< Juin >>

BLOGS FAVORIS
Ajouter dovendosi à vos favoris
 Akku für Acer AS07A41 Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

Zugleich fielen die Rückgänge gemessen am rasanten Schrumpfen des PC-Marktes relativ moderat aus - die Verkäufe der Notebooks und Desktop-Rechner waren um rund ein Zehntel gefallen. Microsoft brachte im Sommer sein neues Betriebssystem Windows 10 auf den Markt. Im Gegensatz zu früheren Versionen konnte es dem PC-Markt jedoch bisher keinen Schub geben - nach Ansicht von Experten auch weil Microsoft es ein Jahr lang an Nutzer älterer Windows-Varianten verschenkt.Bei Cloud-Lösungen - einem Fokus von Konzernchef Satya Nadella - legte der Microsoft-Umsatz um fünf Prozent auf 6,34 Milliarden Dollar zu. Dabei stiegen die Erlöse mit der Plattform Azure, die Rechenleistung und andere Dienste aus Microsoft-Rechenzentren anbietet, um 124 Prozent."Die Chancen der Unternehmens-Cloud sind gewaltig – größer als jeder Markt, an dem wir jemals teilhatten", sagte Nadella in einer Telefonkonferenz. Er will zum Jahr 2018 einen jährlichen Umsatz von 20 Milliarden Dollar im Cloud-Geschäft mit Unternehmen erzielen. Aktuell liege man bei 9,2 Milliarden Dollar jährlich, sagte Finanzchefin Amy Hood.

Im Gerätegeschäft gab es Licht und Schatten. Die Umsätze mit dem Surface-Tablet wuchsen nach dem Start neuer Modelle um 22 Prozent auf rund 1,37 Milliarden Dollar. Die Umsätze mit Handys halbierten sich dagegen auf gut eine Milliarde Dollar. Der Konzern verkaufte noch 4,5 Millionen Lumia-Smartphones und 22,5 Millionen einfache Handys. Vor einem Jahr waren es 10,5 Millionen Lumias und 39,7 Millionen einfache Telefone gewesen, die mit der Übernahme des Handy-Geschäfts von Nokia zum Windows-Riesen kamen.Microsoft hatte die Ambitionen im Smartphone-Geschäft im vergangenen Juli drastisch gestutzt und den Abbau von 7800 Arbeitsplätzen eingeleitet. Es traf auch viele ehemalige Nokia-Mitarbeiter. Das mobile Betriebssystem von Microsoft konnte nie an die Erfolge von Konkurrenz-Plattformen wie iOS von Apple oder Android von Google anknüpfen.Im Spielegeschäft gab es ein Plus von fünf Prozent auf 3,65 Milliarden Dollar, obwohl die Erlöse mit dem Verkauf von Spielekonsolen um rund ein Zehntel zurückgingen - vor allem wegen der Absatzrückgänge beim älteren Modell Xbox 360.Apple fordert Kunden auf, Netzteilstecker von Notebooks und iOS-Geräten auszutauschen. Die Metallstifte könnten "in seltenen Fällen" abbrechen und Nutzer einen Stromschlag bekommen, wie das Unternehmen auf seiner Internetseite bekannt gab.Betroffen sind demnach Netzteile mit zwei Stiften für den Gebrauch in Kontinentaleuropa, also auch in Deutschland, die zwischen 2003 und 2015 ausgeliefert wurden. Auch die Modelle für Australien, Neuseeland, Korea, Argentinien und Brasilien sollen Kunden zurückgeben und gegen neuere Stecker austauschen.

Auf der Internetseite können Kunden an Hand von Bildern abgleichen, ob sie einen der fraglichen Stecker besitzen. Apple werde dann die Seriennummer prüfen und kostenlos einen neuen Stecker zur Verfügung stellen. Die Nutzer können den Netzteilstecker in einem Apple Store oder bei einem autorisierten Apple Service Provider austauschen. Alternativ kann man den Austausch auch online anfordern.Im Jahr 2014 hatte Apple schon einmal Probleme mit Steckern: Das Netzteil mehrerer iPhone-Modelle könne überhitzen und wurde deshalb zurückgerufen. 1966 ist ein prägendes Jahr für die Autoindustrie. Und es ist ein prägendes Jahr für BMW. Der Münchner Hersteller bringt zu seinem 50. Jahrestag ein Auto auf den Markt, das rückblickend eines der wichtigsten der Firmengeschichte ist: die 02er-Serie, die nun ihrerseits ihr goldenes Jubiläum feiert. Die Baureihe führt konsequent das fort, was BMW zuvor mit der "Neuen Klasse" den wirtschaftlichen Erfolg zurückgebracht hatte. Der 02er ist kompakt, dabei gleichzeitig praktisch und dynamisch. Er fügt sich gut ein unterhalb der Baureihen der Neuen Klasse, von denen er weite Teile der Technik übernimmt. Sein Aussehen ist ähnlich elegant wie das der großen Brüder, das Fahrverhalten ist für seine Zeit sportlich. In 13 Sekunden beschleunigt der 02er auf 100, bei 166 km/h bleibt die Nadel stehen.

BMW will für jeden einen passenden 02er anbieten und bringt den Zweitürer im Laufe der Jahre in zahlreichen Modellvarianten und Motorisierungen auf den Markt. Für Olympia 1972 in ihrer Heimatstadt bauen die Münchner besondere Exemplare: Zwei der inzwischen in 1602 umgetauften BMWs nehmen, modifiziert als Elektroautos, an den Spielen teil. Als Kamerafahrzeuge begleiten sie einige Wettbewerbe. Für eine Reichweite von 60 Kilometern sind damals noch 350 Kilogramm schwere Bleibatterien nötig. Das sind etwa 120 Kilo mehr, als der Lithium-Ionen-Akku des legitimen Nachfolgers BMW i3 wiegt.Berlin/Dortmund (dpa/tmn) – Verspannungen im Rücken, verschwommenes Sehen oder Kopfschmerzen - wer täglich mehrere Stunden am Computer arbeitet, kennt das. Mit einem an die ergonomischen Anforderungen des Nutzers angepassten Computerarbeitsplatz können viele schmerzhafte Momente vermieden werden.Bildschirm: Zu weit vor- oder zurücklehnen ist nicht gut. "Damit eine ergonomische Arbeitsweise gewährleistet ist, sollten Nutzer darauf achten, dass Kopf und Oberkörper eine natürliche Position beibehalten", sagt Christian Herzog von IT-Verband Bitkom. Wichtig ist ein wenig Distanz von der Mattscheibe: "Der Sehabstand sollte mindestens 50 Zentimeter betragen - besser sind 70 Zentimeter bei 17-Zoll-Monitoren", sagt Sascha Wischniewski von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Ein dreh- und neigbarer Bildschirm, der außerdem noch höhenverstellbar ist, kann leicht an die eigene Sitzposition angepasst werden. Um Reflexionen zu vermeiden, sollte der Bildschirm im rechten Winkel zu Fenstern und Lampen aufgestellt werden.

Schriftgröße: Ist die Schrift auf dem Bildschirm zu klein, strengt das die Augen nur unnötig an. Sascha Wischniewski empfiehlt eine Schriftgröße zwischen 11 und 14 bei einem Abstand von 50 Zentimetern zum Bildschirm. Sie lässt sich in vielen Programmen leicht anpassen. "Alle gängigen Internetbrowser bieten die Möglichkeit, die Schrift und damit auch die gesamte Webseite zu vergrößern oder zu verkleinern", erklärt Christian Herzog vom Bitkom. Meist gelingt dies durch gleichzeitiges Drücken der Tastenkombination "Strg/Ctrl +" und "Strg/Ctrl –".Tastatur: Gute Tastaturen kosten Geld. Ergonomieexperte Wischniewski rät zu hellen Oberflächen mit gut lesbarer Beschriftung. Außerdem sollten die Tastenoberflächen leicht nach innen gewölbt sein. Vielschreiber können von speziellen Ergo-Tastaturen mit geteilten Tastenflächen profitieren. Sie ermöglichen eine natürlichere Haltung der Hände. Die AOK Bayern rät Computernutzern dazu, Handballenauflagen rund fünf bis zehn Zentimeter vor das Tastenfeld zu positionieren. Das erspart den Handgelenken, beim Tippen dauerhaft angewinkelt zu sein. Optimalerweise ist die Tastatur leicht nach hinten erhöht aufgestellt oder in der Mitte erhöht. Ob unter den Tasten nun mechanische Schalter, Membrankontakte oder Scherenfedern stecken, ist letztlich Geschmackssache. Hier hilft nur ausprobieren. Die beste Technik ist die, die sich gut anfühlt.

Maus: Mit der richtigen Maus lässt sich der schmerzhafte Mausarm vermeiden. Zunächst muss sie zur Handgröße des Nutzers passen, also etwa der Größe der eigenen gewölbten Handfläche entsprechen. Beim Probegriff sollten alle Tasten ohne Fingerstrecken gut erreichbar sein. Wer schon Probleme mit dem Mausarm hatte, kann zu Mauspads mit Handballenauflage greifen. Für besonders harte Fälle gibt es auch Vertikalmäuse oder Trackbälle.Was tun am Notebook? Notebooks und Tablet-Computer haben kleinere Displays als ein Desktop-PC. Tastatur, Bildschirm und Touchpad sind fest miteinander verbunden. "Ergonomisch hat das Nachteile, da die Arbeitshaltung eingeschränkt ist", sagt Christian Herzog. Gerade bei langer Arbeit vor dem Mobilgerät sorgt der ungünstige Blickwinkel nach unten für Probleme. Hier können eine externe Tastatur, eine Maus und, wenn möglich, ein zusätzlicher externer Monitor helfen. Notfalls hilft es schon, das Notebook etwas erhöht aufzustellen.Auch Tablet-Computer können ergonomisch umgerüstet werden: Als Zubehör gibt es Geräte-Halterungen und externe Tastaturen, die ein längeres Arbeiten bequemer machen. Der Rat von Sascha Wischniewski: Notebooks und Co. sollten auf einem Tisch stehen, längeres Arbeiten mit dem Gerät auf dem Schoß sollte man vermeiden.

Der Tisch:Neben der Bildschirmposition, Schriftgrößen, Licht und angenehmen Tastaturen darf auch der Tisch nicht zu kurz kommen. Er sollte laut AOK Bayern über eine Höhe von mindestens 72 Zentimetern verfügen. Idealerweise ist er in einem Bereich von 68 bis 76 cm höhenverstellbar. Eine Arbeitsfläche von 160 Zentimetern Breite und 80 Zentimetern Tiefe bietet genug Platz. Geräte wie Drucker, die während des Betriebs vibrieren oder laute Betriebsgeräusche von sich geben, gehören nicht auf den Schreibtisch.Ratingen (dpa/tmn) - Denken Sie groß, heißt es bei Asus. Mit dem ROG GX700 bringen die Taiwaner einen flüssigkeitsgekühlten Spieler-Laptop für rund 4500 Euro auf den Markt.Im Inneren stecken ein übertaktbarer Intel Core-i7-Prozessor, 32 Gigabyte Arbeitsspeicher, zwei SSD-Speicher mit je 256 Gigabyte, WLANac, Thunderbolt 3.0 und USB 3.1 Typ C. Als Besonderheit ist eine Nvidia Geforce GTX 980 in der Desktopversion eingebaut. Der Bildschirm des rund 3,6 Kilogramm schweren Notebooks misst 17,3 Zoll und hat in der Grundausstattung Full-HD-Auflösung (1920 zu 1080 Bildpunkte).

Get the Flash Player to see this player.

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 14-06-2017 à 06h08

 Batterie pour LENOVO G460 Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

En fait, Western Digital prétend avoir adapté la conception pour réduire la charge de l’alimentation du disque dur une fois connecté au Pi, tout en conservant des niveaux de performance pour permettre des taux de transfert de données maximales par le port USB. En d’autres termes, c’est un disque externe efficace qui fonctionne parfaitement avec les exigences de puissance du Pi sans sacrifier la performance ou même la fiabilité, précise l’entreprise. Et, à notre plus grand bonheur, il est également compact, avec une épaisseur de 7 mm.WD en a également profiter pour travailler avec l’équipe derrière BerryBoot, la solution logicielle qui facilite le stockage de plusieurs systèmes d’exploitation sur le même disque de stockage. Le but est de démarrer sur chacun d’eux depuis un disque externe. Avec plus de 300 Go d’espace disponible pour le stockage, vous pouvez installer autant d’OS que vous le souhaitez.Le meilleur pour la fin ? Le WD PiDrive est disponible dès à présent à la vente sur le WD Store au prix public conseillé de 49,99 euros. A l’occasion de son lancement, il est actuellement en promotion au prix de 34,28 euros. Il est également disponible avec un ensemble complet d’accessoires, comprenant une enceinte, une carte SD de 4 Go, et quelques câbles.

Lors d’un évènement spécial au mois de septembre de l’année dernière, Google a dévoilé la prochaine génération de ses dispositifs Chromecast, parmi lesquels on a trouvé le Chromecast Audio.Il est rare de pouvoir mettre quelque chose aux côtés d’un dispositif aussi révolutionnaire que le dispositif de streaming vidéo de Google, mais le Chromecast Audio a été positionné comme la clé de voute par l’entreprise pour envahir notre salon, et ouvrir la voie au monde audio multiroom — la solution idéale pour profiter de sa musique dans toute la maison.Pour l’instant, cette petite coupelle va déjà plus loin que ce que nous avons vu sur le marché, et est capable d’être le centre de votre de musique sans fil. Avec un minuscule prix de 39 euros, il se révèle être l’un des adaptateurs sans fil les plus abordables et intuitifs sur le marché.Fabriqué dans un élégant disque noir (51,9 x 51,9 x 13,49 mm) avec des rainures rappelant un vinyle sur la partie supérieure, l’appareil est livré avec un cordon d’alimentation et un câble audio 3,5 mm de 146 mm. Si c’est un mignon périphérique, le câble audio est court, et avec cette connectique particulière, celui-ci tient éloignées les enceintes Bluetooth, et autres qui n’ont pas une connectique RCA, jack ou optique. Néanmoins, la panoplie des enceintes sur le marché va répondre à ce besoin.

Si vous souhaitez que le Chromecast Audio soit votre solution idéale pour diffuser de la musique en Wifi, il faudra certainement opter pour un câble différent, tel qu’un câble jack 3,5 mm à RCA, ou un jack à un câble optique — qui est la méthode préférée pour une expérience sonore optimale. Évidemment, cela va faire grimper le prix du petit appareil.Il y a donc deux connexions possibles : un port micro-USB utilisé uniquement pour l’alimentation (un adaptateur mural est inclus dans la boite), et la sortie audio 3.5 mm.Son utilisation est essentiellement la même que les autres Chromecasts. L’appareil se connecte à votre réseau Wifi, va récupérer les données sur Internet et est contrôlé par les smartphones, les tablettes et les ordinateurs (iPhone, iPad, téléphone ou tablette Android, ordinateur portable Mac/Windows ou Chromebook).

Cela signifie que vous pouvez diffuser de la musique sur le Web à une foule de dispositifs existants. C’est une belle façon d’étendre les capacités de votre système audio actuel.Une fois que vous l’avez électriquement raccordé, et branché à une enceinte ou votre système audio plus haut de gamme, il est extrêmement facile de l’utiliser — tout comme le Chromecast vidéo. Il suffit d’ajouter le dispositif dans l’application Google Cast (anciennement Chromecast), de connecter l’appareil à votre réseau local, de renseigner les informations de votre réseau Wifi, et c’est bon. Une différence clé est que le Chromecast Audio ne se branche pas dans le port HDMI à l’arrière de votre téléviseur, mais sur l’une de vos entrées audios : 3,5 mm, RCA et optique.Google Chromecast Audio : ajout du Chromecast Audio dans l'application Néanmoins, une petite mise en garde. À moins que votre enceinte ne soit pas compatible, sachez que le Chromecast Audio est compatible avec le mode « plage dynamique complète ». Celui-ci permet aux équipements audios haut de gamme et professionnels, tels que les systèmes audios hifis, les récepteurs AV et les enceintes avec commandes intégrées, de diffuser des sons d’une qualité optimale. Il suffit de vous rendre dans les paramètres de votre Chromecast Audio, et d’activer le paramètre « Plage dynamique complète ».

Une fois que vous êtes branché et en ligne, vous allez avoir le choix parmi une grande sélection d’applications audios, telles que Deezer, Spotify, Tunein Radio, Plex, Google Play Musique, et bien d’autres.Après une mise à jour du firmware du Chromecast Audio, les utilisateurs peuvent maintenant ajouter plusieurs périphériques qui peuvent tous fonctionner ensemble sur la même application. Comme vous l’aurez compris, cela va permettre de diffuser le même son sur une enceinte et un système hifi. Vous pouvez connecter pratiquement tous les périphériques audios dans votre maison sur une seule application à un prix très abordable.Aussi simplifié que le Chromecast Audio puisse être, certains consommateurs d’iOS pourraient être déçus quant à son utilisation. Contrairement à des dispositifs similaires qui se connectent à des enceintes en Wifi (ou Bluetooth), le Chromecast Audio ne peut pas diffuser des fichiers directement à partir de votre iPhone ou votre iPad lorsqu’ils proviennent d’iTunes ou Apple Music. Évidemment, Apple elle-même est à blâmer puisque la société a depuis longtemps défendu son propre système de diffusion sans fil, AirPlay. Mais peu importe qui est fautif, c’est une réelle déception pour les utilisateurs d’iPhone. Comme vous pouvez le deviner, les choses sont beaucoup plus faciles pour tous les utilisateurs sur Android, qui peuvent utiliser le Chromecast en mirroring pour lire tous les fichiers sur un smartphone ou une tablette.

Le Chromecast Audio a également d’autres limitations. Vous ne pouvez pas diffuser directement des fichiers audios à partir d’un ordinateur ou d’un lecteur de stockage DLNA comme beaucoup d’adaptateurs de musique sans fil. Il existe néanmoins une solution grâce à Plex, qui vous permet de lire tous les fichiers musicaux téléchargés dans votre bibliothèque, mais cela pourrait être assez contraignant pour les utilisateurs plus novices, qui peuvent opter pour des solutions plus simples.Présenté comme un dispositif hifi, Google a déclaré que le Chromecast Audio est limité à la résolution 24 bits/96 kHz. C’est moins que certains périphériques audios de Sonos par exemple, mais le prix n’est pas le même. En tout état de cause, un taux d’échantillonnage légèrement inférieur ne devrait pas être un problème pour la plupart des utilisateurs parce que d’une part c’est un dispositif à 39 euros, et d’autre part il est essentiellement conçu pour diffuser des services de musique, dont la grande majorité comprime les fichiers audios bien au-dessous de qualité d’un CD audio. Les utilisateurs disposant d’un grand nombre de pistes musicales de qualités vont probablement préférer opter pour une solution de streaming plus évoluée.

Get the Flash Player to see this player.

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 14-06-2017 à 06h16

 Akku Dell XPS L501X akku-fabrik.com Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

Kritiker des Laptop-Verbots warnen vor der Brandgefahr, die von Lithium-Ionen-Akkus ausgeht. Der Ernstfall ist jetzt bei einer Jetblue-Maschine eingetreten: Ein Laptop brennt und der Flieger muss außerplanmäßig landen.
An Bord einer Jetblue-Maschine ereignete sich am 30. Mai ein Alptraum: Es brannte in der Flugzeugkabine. Während des Fluges von New York nach San Francisco entzündete sich der Laptop-Akku eines Passagiers. Es handelte sich um einen Lithium-Ionen-Akku. Diese gelten als besonders entzündlich.
Glücklicherweise greift auf dieser Route das Laptop-Verbot nicht. So konnte die Crew schnell reagieren und den Brand bis zur notgedrungenen Zwischenlandung in Michigan unter Kontrolle bringen. Auf direkten USA-Flügen von Flughäfen aus Nahost und Nordafrika dagegen müssen neuerdings alle elektronischen Geräte, die größer als ein Handy sind, im Frachtraum transportiert werden. Diese sogenannte Anti-Terror-Maßnahme soll die Sicherheit auf Flügen verbessern.

Experten erkennen aufgrund der Brandgefahr durch Akkus keine Verbesserung. Luftfahrtjournalist Andreas Spaeth meint: „Diese Maßnahme macht Fliegen noch unsicherer, weil die Geräte in die Kabine gehören und nicht in den Frachtraum.“ Der aktuelle Vorfall bei Jetblue bestätigt die Bedenken: Hätte sich der Laptop im Frachtraum entzündet, hätte die Crew nicht einschreiten können.
An Bord des Airbus A321 kamen die Passagiere noch einmal mit dem Schrecken davon: Keiner der 158 Insassen wurde verletzt und das Flugzeug nicht beschädigt.
Die Lenovo-Tochter Medion bringt mit dem Erazer X6603 ein neues 15,6-Zoll-Notebook für Gaming-Fans auf den Markt, das zu einem recht günstigen Preis möglichst viel Leistung in einem kompakten Paket bieten soll. Unter der Haube stecken ein Quadcore-Prozessor von Intel und ein aktueller Nvidia-Grafikprozessor.

Das Medion Erazer X6603 (MD60497) bietet ein 15,6 Zoll großes Display mit matter Oberfläche, dessen Auflösung mit 1920x1080 Pixeln angegeben wird und somit Full-HD-Niveau erreicht. Das Gerät kommt ohne einen Touchscreen daher und soll dank des matten Displays auch im Freien noch gut ablesbar sein. Im Innern tut ein Intel Core i7-7700HQ Quadcore-SoC seinen Dienst, der mit einem Basistakt von 2,8 Gigahertz arbeitet. Der Chip erreicht bei Bedarf einen Turbotakt von ordentlichen 3,8 Gigahertz und bietet acht Threads. Er gehört zur mobilen H-Serie von Intel und kommt somit mit 35 Watt maximaler Verlustleistung daher.

Der Arbeitsspeicher fasst im Erazer X6603 immerhin 16 Gigabyte, wobei es sich wahrscheinlich um DDR4-RAM handeln dürfte. Medion verpasst dem neuen Gaming-Boliden eine 256 Gigabyte große SSD, zu der wir allerdings noch nichts über die Art der Anbindung wissen. Vermutlich kommt hier aber ein PCIe-NVMe-Modell zum Einsatz, so dass enorme Übertragungsraten erreicht werden dürften. Hinzu kommt eine herkömmliche Festplatte mit einem Terabyte Speicherkapazität. Für eine zumindest ausreichende Grafikleistung soll hier eine Zusatz-GPU vom Typ Nvidia GeForce GTX 1050 Ti sorgen, die mit immerhin vier Gigabyte eigenem GDDR5-Grafikspeicher ausgerüstet wird. Wer will kann alle Inhalte auch über einen HDMI-2.0-Port auf ein externes Display bringen. Auch sonst geht die Ausstattung mit Schnittstellen soweit in Ordnung, wenn man von dem einzeln verbauten USB Type-C-Port mit USB-3.1-Support absieht.

Medion verbaut im X6603 nämlich einen einzelnen USB-2.0-Port von voller Größe sowie zwei USB-3.0-Ports, ein Gigabit-Ethernet-Port und der erwähnte HDMI-Ausgang. Gigabit-WLAN und Bluetooth 4.1 sind ebenfalls an Bord und es gibt auch noch einen SD-Kartenleser von normaler Größe. Zwei von Harman Kardon mitentwickelte Lautsprecher sollen für ordentlichen Sound sorgen, zumal diese Dolby Audio Premium zertifiziert sind. Eine Enttäuschung dürfte der Akku sein, denn das Medion Erazer X6603 verfügt nur über einen 45 Wattstunden großen Stromspeicher, der für nur zwei Stunden Laufzeit ausreichen soll. Natürlich ist das neue Medion-Notebook ein Gaming-Gerät, so dass man in Sachen Laufzeit natürlich Abstriche erwarten muss. Im Grunde ist das Gerät aber durch den knapp bemessenen Akku eigentlich ausschließlich mit einem Netzteil zu verwenden.
Ein Airbus A321 der Fluglinie Jetblue musste auf seinem Flug von New York nach San Francisco in Michigan zwischenlanden. In der Kabine hatte ein Laptop Feuer gefangen.

Wie das Onlineportal Aero.de berichtet, landete am Dienstag, 30. Mai die Jetblue-Maschine mit 158 Menschen an Bord in der Stadt Grand Rapids in Michigan zwischen. Ursprünglich war sie auf dem Weg von New York nach San Francisco gewesen. Die Crew hatte die Situation bereits im Griff und das Feuer gelöscht, das durch einen überhitzten Akku entstanden war. Bei dem Akku handelte es sich um eine leicht entzündliche Lithium-Ionen-Batterie, wie die US-Luftfahrtaufsicht FAA mitteilte.Umstrittenes Laptopverbot: Maschine hätte Feuer fangen können

Wegen eines zu hohen Sicherheitsrisikos hatte die US-Regierung beschlossen, Laptops im Handgepäck zu verbieten. Auf rund 350 USA-Flügen wöchentlich, die zwischen dem Nahen Osten oder Nordafrika und den USA verkehren, dürfen seit März keine elektronischen Geräte mehr in die Kabine mitgenommen werden. Sie müssen im Koffer im Gepäckraum verstaut werden.

Da es sich bei diesem Flug um einen Inlandsflug handelte, auf denen bisher das Laptop-Verbot nicht greifen soll, ist ein direkter Vergleich nur schwer möglich. Dennoch: Ein Laptop kann versehentlich angehen oder vor dem Verstauen im Koffer gar nicht erst ausgemacht worden sein. Würden sich also Laptops mit leicht erhitzbaren Akkus auf den Flügen im Gepäckraum befinden, auf denen das Laptop-Verbot greift, wäre damit massiv die Sicherheit des Passagiere in Gefahr. In diesem Fall würde die Crew den Brand nämlich nicht einfach löschen können.

Mit 28,8 Millimetern Bauhöhe ist das Medion Erazor X6603 dem Gaming-Anspruch entsprechend nicht gerade dünn. Das Gewicht wird mit 2,5 Kilogramm angegeben. Als Betriebssystem läuft hier Windows 10 Home. Das Medion X6603 ist ab sofort mit einer offiziellen Preisempfehlug von 1399 Euro in Deutschland zu haben.

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 14-06-2017 à 13h02


Historique : 14-06-2017
 

SYNDICATION
 
Fil RSS 2.0
Ajouter à NetVibes
Ajouter à Google
Ajouter à Yahoo
Ajouter à Bloglines
Ajouter à Technorati
http://www.wikio.fr
 

Allzic en direct

Liens Commerciaux
L'information à Lyon
Retrouvez toute l'actu lyonnaise 24/24h 7/7j !


L'information à Annecy
Retrouvez toute l'actu d'Annecy 24/24h 7/7j !


L'information à Grenoble
Retrouvez toute l'actu de Grenoble 24/24h 7/7j !


Application Restaurant
Restaurateurs, demandez un devis pour votre application iPhone


Fete des Lumières
Fête des lumières : vente de luminaires, lampes, ampoules, etc.

Votre publicité ici ?
  Blog créé le 11-07-2016 à 05h33 | Mis à jour le 23-06-2017 à 07h31 | Note : Pas de note